Aktuelles: Gemeinde Owingen

Seitenbereiche

Corona-Verordnung Kita neu gefasst

Artikel vom 05.04.2022

Das Kultusministerium von Baden-Württemberg hat am 1. April 2022 eine neue Corona-Verordnung Kita erlassen. Diese Verordnung gilt ab dem 3. April 2022 und ist bis zum 13. April 2022 befristet. Nachfolgend die wichtigsten Inhalte:

  • Die neue Ermächtigungsgrundlage der Corona-Verordnung lässt nur noch eine Regelung zur Testpflicht und damit korrespondierenden Zutrittsverboten zu. Die regelmäßige Testpflicht für Kinder wird unverändert bis zum 13. April 2022 fortgeführt und umfasst weiterhin zwei Schnelltests oder zwei PCR-Tests pro Woche.
  • Die bisher in der Corona-Verordnung Kita enthaltene Regelung zum Mindestpersonalschlüssel und Gruppengröße wird übergangsweise bis zum 31. August 2022 beibehalten und für diesen Zeitraum als Übergangsregelung in der Kindertagesstättenverordnung (KiTaVO) geregelt.
  • Es wird ausdrücklich auf die in § 1 Corona-Verordnung Kita ausgeführten Empfehlungen hingewiesen:
    • eine ausreichende Hygiene und das regelmäßige Belüften von geschlossenen Räumen,
    • die Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen den in der Einrichtung tätigen sowie zu anderen in der Einrichtung anwesenden volljährigen Personen und
    • das Tragen einer medizinischen Maske oder einer Atemschutzmaske. Das gilt für das Fach- und Betreuungspersonal, solange es nicht ausschließlich Kontakt mit den Kindern der Einrichtung hat.
  • Das Zutritts- und Teilnahmeverbot gilt für Kinder, Beschäftige und weitere Personen, die der Testpflicht nicht nachkommen oder quarantänebefreit im Sinne von § 1 Nr. 11 Corona-Verordnung Absonderung sind.

Nachfolgend können Sie die entsprechenden Rechtsgrundlagen herunterladen:

Corona-Verordnung Kita vom 01. April 2021 (PDF-Datei)

Kindertagesstättenverordnung in der ab dem 03. April 2022 gültigen und konsolidierten Fassung (PDF-Datei)