Aktuelles: Gemeinde Owingen

Seitenbereiche

Owingen nun offiziell „Staatlich anerkannter Erholungsort“

Artikel vom 13.04.2022

Nach einer rund 2-jährigen Vorbereitungszeit wurde der Gemeinde Owingen durch Herr Regierungsvizepräsident Dr. Utz Remlinger das Prädikat „Staatlich anerkannter Erholungsort“ verliehen. Nachdem im Juni 2021, nach einer langen coronabedingten Wartezeit, die zwingend erforderliche positive Bioklima- und Luftqualitätsbeurteilung des Deutschen Wetterdienstes endlich vorlag, konnte der Rundgang des „Fachausschusses für die Anerkennung von Luftkur- und Erholungsorten beim Regierungspräsidium Tübingen“ vorbereitet werden. Dieser wurde schließlich auf den 17. November 2021 terminiert. Zugegebenermaßen im Hinblick auf die Wetterlage nicht ganz ohne Risiko, denn im Spätherbst hätte der Nebel durchaus zu einem optischen Problem werden können. „Unser Mut wurde aber belohnt, denn das Wetter war für diese Jahreszeit richtig gut und die Rundreise durch unsere Gemeinde war ein voller Erfolg“, so Bürgermeister Henrik Wengert in seiner Begrüßung im Rahmen des Festaktes.

Noch am selben Nachmittag tagte der Fachausschuss unter Leitung von Herrn Regierungspräsident Klaus Tappeser im Bürgersaal des Rathauses Owingen, um nach einer rund einstündigen Beratung zu verkünden, dass die Gemeinde Owingen das Prädikat „Staatlich anerkannter Erholungsort“ erhalten wird.

Der Festakt im Bürgerhaus kultur|o, dem Kommunal- und Landespolitiker, Gemeinde- und Ortschaftsräte, Ortsvorsteher, Zimmervermieter, Vertreter der Gastronomie und touristische Leistungsträger beiwohnten, wurde mit einem kurzen Film über die Vorzüge der Gemeinde Owingen, über alle vier Jahreszeiten hinweg, eröffnet. Musikalisch umrahmt wurde der Spätnachmittag vom Bläserensemble des Musikvereins Owingen. Neben den wohlwollenden Worten von Dr. Utz Remlinger überbrachte Frau Irmtraud Schuster, Dezernentin für Umwelt und Technik, in Vertretung von Herrn Landrat Wölfle, die besten Grüße und Glückwünsche des Bodenseekreises.

Beim anstehenden kleinen Stehempfang sorgten die Frauen der Bürgertracht Alt-Owingen und die Kolleginnen der Verwaltung für eine hervorragende Bewirtung. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden dieser Übergabefeier.

Ein besonderer Dank gilt auch all jenen, die an der Vorbereitung zu dieser Prädikatisierung in irgendeiner Art und Weise beigetragen haben. Insbesondere unserer Tourismusbeauftragten Susanne Gerhardt und unserer Hauptamtsleiterin Regina Holzhofer, die dieses Projekt federführend begleitet haben.

„Owingen- die Ruhe vor dem See“, darf sich ab sofort mit dem Titel „Staatlich anerkannter Erholungsort“ präsentieren. Wir freuen uns sehr darüber.

Ihre Gemeindeverwaltung