Aktuelles: Gemeinde Owingen

Seitenbereiche

Nachlese Owinger Ferienspiele 2022

Artikel vom 15.09.2022

Das neue Schuljahr ist angebrochen und die Ferien sind vorbei, Zeit für einen kurzen Rückblick…wie uns von den verschiedenen engagierten Ferienspielanbietern mitgeteilt wurde, hatten die Kinder sowie die Veranstalter viel Spaß. Beim Familientreff wurde mit Feuereifer an Holzrohlingen gebastelt und gespielt, in Heggelbach wurden leckere Gebäckstücke hergestellt und zum Teil gleich mit Genuss verzehrt. Bei einer weiteren Aktion auf dem Hofgut Heggelbach ging es um Schafe und darum, wie Wolle verarbeitet und gefärbt wird. Das „Tiereknuddeln“ kam aber auch nicht zu kurz. Um viel Natur drehte sich alles ebenfalls beim Verein Naturlehrpfad Billfingen, so konnten die Kiddies durch Becherlupen Kleintiere entdecken, Pflanzen und heimische Tiere beobachten.

Auf dem Tennisplatz wurde die Rückhand geübt und bei den Harmonikafreunden ging es außer Bastelarbeiten auch um musikalische Einblicke in die Kunst des Akkordeonspielens. Mit Bobbycars, Eierlaufen und Sackhüpfen wetteiferten die Kinder bei den Bodmer Trolen und der Steinbockzunft in Taisersdorf um die Wette, eine „ruhige“ Kugel konnte auf dem Bouleplatz mit dem Deutsch-Französischen Verein „geschoben“ werden, die Kulinarische Stärkung bestand hier caractéristique französisch aus frisch gebackenen Crêpes mit Marmelade oder Schokolade, mmmhhh. Sportlich und fahrtechnisch Anspruchsvolles erwartete die Interessierten beim Downhill-Fahren mit dem Mountainbike bei Fit for fun, sportlich war es ebenso beim Schnuppertraining Ringen auf der Matte beim Ringerverein und HipHop zeigte sich ebenfalls als sportliche Herausforderung. Mit den Nebelspaltern konnte das Einlochen auf dem Minigolfplatz Uhldingen bis zur Perfektion gebracht werden um danach mit Brezeln und Würstchen gestärkt zu werden. Immer wieder spannend und aufregend geht es bei den Billafinger Einhörnern zu, wenn es heißt, die Nacht unter freiem Himmel zu verbringen.

Ausgefallen aufgrund Teilnehmermangels sind leider die Aktionen „Spiele rund ums Angeln“ sowie „Zumba für Teens“. Bei allen Aktionen zeigte sich der Wettergott gnädig, weniger Glück hatten die Owinger Hexen bei der Suche nach dem Hexenbesen, die Aktion wurde aufgrund unklarer Wetterverhältnisse frühzeitig abgesagt. Wer weiß, vielleicht liegt der Besen ja noch im Wald versteckt? Die Ferienfußballschule konnte mit ihren jungen Teilnehmern wieder Fußball satt spielen sowie biblischen Geschichten lauschen. Tatkräftige Unterstützung leisteten die Eltern in Form von feinen Kuchenspenden. Mit Tess, dem neugierigen Fragezeichen, Theo, dem neunmalklugen Ausrufezeichen sowie Quentin dem vorwitzigen Punkt, viel Spiel und Spaß reisten rund 70 Kinder durch die Welt der Bibel bei  der ökumenischen Bibelwoche.

Auf diesem Wege bedankt sich die Gemeinde Owingen herzlich für das Engagement der verschiedenen Veranstalter sowie tatkräftigen Unterstützern und würden uns freuen, wenn im nächsten Jahr wieder alle mit am Start sind. Gerne können sich auch andere Vereine oder Interessierte für die Ferienspiele im kommenden Jahr mit Aktionen für die Kinder beteiligen. Ein Aufruf wird zu gegebener Zeit im Ortsblatt erscheinen.